Wussten Sie schon?

10. Core Handelsimmobilientag +++ Future Retail: Wealthcap-Studie +++ Dialogphase des Projekts „Handel 2030“ abgeschlossen

Nov 2019
Wussten Sie schon? Hier finden Sie aktuelle News aus unserem Firmenverbund

10. Core Handelsimmobilientag in München mit Teilnehmerrekord

Die nunmehr zehnte Ausgabe des Core-Handelsimmobilientags, das unter dem Motto „Neue Quartiere, neue Formate“ stand, konnte abermals auf eine Rekordzahl von Referenten und Ausstellern aus den Bereichen Handel, Städtebau und Entwicklung, Investment und Recht, aber auch ausgewiesene Experten wie Wolfgang Gruschwitz zurückblicken. Prof. Dr. Winfried Schwatlo kündigte für das nächste Jahr seinen Rückzug als Veranstalter aus dem „Core“ an. Lesen Sie den ausführlichen Veranstaltungsbericht in unserer News-Sektion hier.

Future Retail: Wealthcap-Studie analysiert Handelsstandorte der Zukunft

Der Real Asset- und Investment Manager Wealthcap hat zusammen mit der BBE Handelsberatung den nächsten Teil der Studienreihe Future Invest, „Future Retail – DNA des Erfolges“, veröffentlicht. Darin wird die Zukunft des stationären Handels zwar klar bestätigt. Aus Sicht von Investoren wird es jedoch immer schwerer vorherzusagen, welche Standortkriterien den langfristigen Erfolg ihrer Handelsimmobilien sichern. Grund hierfür sind disruptive gesellschaftliche Trends wie die Digitalisierung, der demografische Wandel oder die Tendenz zu nachhaltigerem Konsum, mit denen sich die Spielregeln des Handels und die Erwartungshaltung der Kunden grundlegend verändern. Die Erkenntnisse der Untersuchungen sind vielfältig und häufig von Mikrolage und Nutzungsart abhängig. Es konnten jedoch übergreifende Erkenntnisse abgeleitet werden, die grundsätzlich die Zukunft des Handels prägen werden.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Baden-Württemberg und BBE Handelsberatung schließen Dialogphase des Projekts „Handel 2030“ ab

Wie lässt sich die (digitale) Transformation des Einzelhandels positiv gestalten und gleichzeitig die absehbaren Risiken für Innenstädte und Beschäftigte des Handels verhindern? Das Baden-Württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau ergriff im Juli 2018 die Initiative und stieß das Dialogprojekt „Handel 2030“ an, das seitdem Vorbildfunktion für andere Bundesländer hat. Am 23. September wurde der endgültige Bericht vorgestellt. Die Abschlussveranstaltung des Projekts in der König-Karl-Halle des Stuttgarter Hauses der Wirtschaft moderierten Markus Wotruba, Leiter der BBE-Standortforschung, und Sebastian Deppe, Leiter der BBE-Unternehmensberatung. Entscheidende Ergebnisse waren (1) die Einführung einer „Digitalstrategie Handel 2030“ – ein bezuschusstes Beratungs-, Coaching- und Qualifizierungsangebot, das Händler bei der Status-quo-Analyse, der strategischen Ausrichtung, der Personalplanung und -entwicklung und der Umsetzung betrieblicher Maßnahmen unterstützt, (2) eine finanzielle Förderung des Handels in Kommunen bis 50.000 Einwohner, sowie (3) eine Nahversorgungsinitiative, mit der dem Rückzug des Einzelhandels insbesondere aus kleinen Orten im ländlichen Raum entgegengewirkt werden soll.

Markus Wotruba, Leiter Standortforschung München, BBE Handelsberatung

10. CoRE Handelsimmobilientag - Prof. Dr. Winfried Schwatlo, Joachim Stumpf, Markus Wotruba
Ansprechpartner

Joachim Stumpf

Geschäftsführer
IPH Handelsimmobilien GmbH