Fachmarktatlas 2009

Der Fachmarktatlas analysiert Strukturen, Konzepte, Standortprofile, rechtliche und architektonische Rahmenbedingungen und zeigt Trends auf, die eine solide Grundlage für die Bewertung von Investments in Fachmarktimmobilien und Fachmarktkonzepte bilden soll.

Veröffentlichung zur Expo Real im Oktober 2008


Inhaltsverzeichnis:

VORWORT

Struktur und Entwicklung

2.1 Fachmarkt und Fachmarktzentren – Begriffsbestimmungen

2.2 Entwicklung und Marktbedeutung

2.3 Blick auf einzelnen Branchen im Fachmarktsegment

2.4 Der optimale Branchenmix – Kopplungsaffinitäten kennen und Attraktivität einer Gesamtansiedlung steigern

2.5 Fachmarktmieten in Deutschland

Expertenbeiträge

3.1 Konfliktfeld Raumordnung (Kanzlei Lenz und Johlen, Dr. Thomas Lüttgau)
3.2 Fachmarktzentren und Architektur (ATP, Planungs- und Beteiligungs AG, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Christoph M. Achhammer)
3.3 Fachmärkte der Intersport (Thomas Römer, GF Intersport)
3.4 Fachmarktkonzept Zoo Kölle (Matthias Pohl; GF Zoo Kölle)
3.5 Entwicklung von Lebensstilen und Anpassungen im Einzelhandel (Dr. A. Göschel, Berlin)

Empirische Ergebnisse

4.1 Fachmärkte – Fachmarktzentren – Standorte Ergebnisse aus Online-Befragungen: Handelsunternehmen, Investoren, Projektentwickler
4.2 Was Kunden wollen Ergebnisse aus einer Kundenbefragung

Agglomeration
Die Fachmarktagglomeration im Detail – Eine Auswahl nach Stadtgrößen

5.1 Ausgewählte Standorte und Kennzahlen
5.2 Berlin
5.3 München
5.4 Magdeburg
5.5 Neuss
5.6 Regensburg
5.7 Hanau
5.8 Garbsen
5.9 Rosenheim
5.10 Weiterstadt
5.11 Neutraubling
5.12 Hallstadt
5.13 Laufenburg

Fazit – Ausblick

Abbildungs- und Tabellenverzeichnis
Literaturverzeichnis
Autorenverzeichnis
Impressum