Pressespiegel

18.01.2018

WealthCap plant sattes Wachstum bei Immobilieninvestments

Die UniCredit-Tochter WealthCap will beim Wachstum gemessen in Assets under Management noch einen Zahn zulegen. Geschäftsführerin Gabriele Volz sagte der Immobilien Zeitung, sie wolle künftig jedes Jahr für 2 Mrd. Euro Immobilien kaufen, die in Fonds für institutionelle, semi-institutionelle und private Investoren eingebracht werden. Bislang war es etwa halb so viel.
18.01.2018

Nonfood-Discounter breiten sich aus

Erst haben sie den Lebensmittelhandel erobert, nun tummeln sich immer mehr Billiganbieter im Nonfoodsegment. Ob Hema, Action oder Tedi - die Strategie, mit günstigen Lifestyle-, Saison- und Haushaltsartikeln Verbraucher zu locken, geht anscheinend auf. Auch wenn einige Betreiber wie Black.de inzwischen wieder vom Markt verschwunden sind.
18.01.2018

CONCRETE und BHB beauftragen IPH mit Vermietung des Perlach PLAZA

Nach mehr als 50 Jahren bekommt Neuperlach ein Stadtteilzentrum, das sich die Bewohner seit langem wünschen. Mit einem urbanen Nutzungsmix bildet das Perlach PLAZA die Visitenkarte des neuen Quartiers. Die IPH Handelsimmobilien wurde von der CONCRETE Capital GmbH und der BHB Bauträger GmbH Bayern mit der Konzeptionierung und Vermietung der Einzelhandelsflächen des in Entwicklung befindlichen „Perlach PLAZA“ mandatiert.
16.01.2018

Handelsexperte: Das ist der Grund für das Aus von Black.de

Großes Rätselraten nach dem Aus der Discounter-Kette Black.de. Warum gibt der Handelsriese Tedi sein Tochterunternehmen so schnell auf? Waren doch bis zum Jahresende 1000 Filialen geplant.
16.01.2018

Zukunft in Fernost - C&A soll nach China verkauft werden

Das Traditionsunternehmen C&A steht vor dem Verkauf nach China. Der Modehändler leidet unter der Konkurrenz der Billigmarken.
09.01.2018

Billig-Kette verschwindet - Wieso alle Black.de-Filialen zu Tedi-Läden werden

Ende 2016 startete die Billig-Kette Black.de in Dortmund – 1000 Filialen sollten im Land eröffnen. Daraus wird nichts: Die Muttergesellschaft Tedi macht alle der selbsternannten „Schwarzmärkte“ zu Tedi-Läden. Tedi will „das Beste aus beiden Konzepten vereinen“. Kenner der Branche spekulieren über andere Gründe.
22.12.2017

Modehandel im Umbruch - Hat Bekleidung an Bedeutung verloren?

Die Probleme im Bekleidungshandel, die in den vergangenen Jahren durch die Schwierigkeiten von Anbietern wie Escada, Rena Lange, Strenesse, Wöhrl, Sinn-Leffers, Pohland und Basler Namen und Gesicht bekommen haben, wirken sich inzwischen auch auf Innenstadtlagen und die Neuvermietung von Shopping-Centern aus. Diesen etablierten Traditionsmarken im Niedergang stehen die erfolgreichen Fast Fashion Anbieter wie die Markenfamilien von H & M oder der Inditex-Gruppe sowie Primark mit trendiger Mode zu günstigen Preisen und die Textildiscounter gegenüber.
18.12.2017

Frank Pöstges-Pragal neuer Geschäftsführer der IPH Centermanagement

Frank Pöstges-Pragal (52) wird ab 1.1. 2018 neues Mitglied der Geschäftsführung der IPH Centermanagement GmbH. Er übernimmt die Aufgaben von Peter Glöckner, der das Unternehmen verlässt.
08.12.2017

Mieterbefragung Fachmarktlagen - Lebensmittelhändler haben die größte Zugkraft

Der Handel siedelt sich schon seit je her da an, wo wichtige Handelswege entlangführen und wo sich Siedlungen entwickeln. Solche großen Handelsagglomerationen bilden aus sich heraus eine Magnetfunktion, die viele Kunden anziehen und von der jeder profitiert. Die klassischen Fachmarkt-Lagen - meist an Autostandorten - müssen selbst dafür sorgen, dass die Menschen den Weg an den Stadtrand auf sich nehmen. Deshalb kommt es hier auf die Magnetwirkung der Mieter und Branchen an und darauf, wie sie mit Blick auf die Präferenzen der Kunden zusammenpassen.
28.11.2017

Umbau geplant: Hit-Immobilie in Bergheim verkauft – dieser Lebensmittelmarkt zieht ein

Die Brüder Lutz und Peter Richrath haben den früheren Hit-Markt am Jobberath erworben. Wie die beiden Geschäftsführer von Rewe Richrath mitteilen, ist der Kaufvertrag mit der Hahn-Gruppe aus Bergisch Gladbach am Montag unterschrieben worden.